Verkehrszeichen 356 Verkehrshelfer

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Maße: 630 x 420 und 900 x 600 mm (HxB)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 356 „Verkehrshelfer“ ist ein rechteckiges, hochkant anzubringendes Schild mit blauem Grund. Das schwarze Piktogramm im weißen Feld oben zeigt eine Person mit Signalkelle sowie Kinder. Darunter steht in weißer Schrift „Verkehrshelfer“.

Bedeutung: Mit dem Richtzeichen 356 werden Stellen im Straßenverkehr markiert, an denen Verkehrsteilnehmende mit dem Einsatz von Verkehrshelfern rechnen müssen. Hier sollten sie besonders aufmerksam und rücksichtsvoll fahren.

Einsatz: VZ 356 kann dort eingesetzt werden, wo es schwächeren Verkehrsteilnehmenden Probleme bereitet, die Straße zu überqueren. Typischerweise ist dies an Schulwegen der Fall, die über gering frequentierte Ortsdurchfahrten oder über Schulzufahrten führen. Verkehrshelfer können zum Beispiel Schülerlotsen, Elternlotsen oder Schulweghelfer sein, die zu bestimmten Zeiten beim Überqueren der Straße unterstützen und Autofahrer warnen. Das Zeichen 356 steht nicht an Ampeln oder Fußgängerüberwegen.

VZ 356 Verkehrshelfer im Überblick:

  • Kennzeichnet Stellen mit zeitweiligem Einsatz von Verkehrshelfern
  • Hier sollen Fahrende die Geschwindigkeit reduzieren und bremsbereit sein
  • Keine Anbringung an Ampeln und Zebrastreifen
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage