Datenschutzerklärung

C.ROER Strassenausstatter | 25. März 2021

 

Inhaltsübersicht:

  1. Überblick
  2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
  3. Personenbezogene Daten
  4. Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten
  5. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website (Logfiles)
  6. Automatische Datenerfassung durch Cookies und Sessions
  7. Übermittlung personenbezogener Daten
  8. Datenübermittlung an Drittländer
  9. Einsatz von Google-Analytics
  10. Datensicherheit
  11. Ihre Rechte

 

1. Überblick
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns wichtig. Wir informieren Sie hiermit über Art und Umfang der Verarbeitung sog. „personenbezogener Daten“ durch die Firma C.ROER. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

 

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch die Firma C.ROER Strassenausstatter („Verantwortlicher“), und für folgende Webseiten bzw. Applikationen: www.strassenausstatter.de

Verantwortliche Stelle:
Christian Roer
Lise-Meitner-Str. 15b
48161 Münster
Tel. 02534/977270
mail@strassenausstatter.de

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit unter den vorgenannten Kontaktdaten an uns wenden.

 

3. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können unsere Internetseite besuchen, ohne personenbezogene Daten preiszugeben. In einigen Fällen benötigen wir Ihren Namen und Adresse sowie weitere Informationen um Ihnen die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können. Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial versorgen bzw. wenn wir Ihre Anfragen beantworten. Außerdem speichern wir nur die Daten, die Sie uns automatisch oder freiwillig übermittelt haben.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die dafür notwendig

sind. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies, um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.

 

4. Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten
Ihre online, telefonisch oder postalisch hinterlegten Daten werden von der Firma C. ROER ausschließlich zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Zur Abwicklung Ihrer Bestellungen (Ihren Namen nebst Anrede, Ihr Unternehmen/Arbeitgeber, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Lieferadresse, Ihre Zahlungsdaten);
  • Zur Beantwortung Ihrer Fragen (Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Wohnadresse, ggf. Ihre Telefon- oder Faxnummer, Ihre Auftragshistorie);
  • Zur Erstellung Ihres Kundenkontos als persönliches Profil, so dass Sie sich z.B. bei zukünftigen Besuchen der Website bequem mit Ihrer E-Mail-Adresse und Passwort anmelden können;
  • Zur Werbung für Produkte, die Sie interessieren könnten per E-Mail oder Briefpost. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich zum Newsletter anmelden. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit unter mail@strassenausstatter.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
  • Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Wir informieren Sie über Themen rund um den Strassenausstatter-Shop, z.B. Produkte, Sonderaktionen, Informationen zu neuen Gesetzen und Verordnungen im Straßenverkehr. Die Abmeldung ist jederzeit möglich unter mail@strassenausstatter.de. Für den Widerruf entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Rechtsgrundlage für die Datenspeicherung der für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages erforderlichen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. Soweit wir Ihre Kundendaten nicht für werbliche Zwecke nutzen, speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels– und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu Werbezwecken ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Die so erfolgende Verarbeitung von Bestandskundendaten zu eigenen Werbezwecken ist als ein berechtigtes Interesse anzusehen.

 

5. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website (Logfiles)

Sofern Sie unsere Website ausschließlich als Informationsquelle nutzen, Sie sich also nicht auf unserer Website registriert oder angemeldet haben und uns auch sonst, z.B. per E-Mail, keine weiteren persönlichen Informationen zu Ihrer Person übermittelt haben, erheben wir ausschließlich die Daten die der von Ihnen genutzte Browser an unseren Server übermittelt. Zur reinen Betrachtung unserer Website und deren Inhalt erheben wir ausschließlich technisch erforderliche Daten, um Ihnen unsere Website und damit unser Angebot anzeigen zu können und um die Sicherheit sowie die Stabilität unserer Website zu gewährleisten. Dieser Erhebung liegt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage zugrunde.

Dabei werden folgende Daten erhoben:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Zugriffsstatus/Http-Statuscode
  • Inhalt der Anforderung (die genaue Seite)
  • die jeweils übertragene Datenmenge
  • Agent/Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Website, von der die Anforderung kommt
  • die gewählte Sprache und die Version der Browser-Software
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwhich Mean Time (GMT).

 

6. Automatische Datenerfassung durch Cookies und Sessions

(1) Zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website zusätzliche Cookies gesetzt bzw. erhoben, welche in Ihrem Browser und damit auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, welche aus Buchstaben und Zahlen bestehen, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden und die es ermöglichen, Benutzer einer Website zu identifizieren. Hierdurch ist es uns zum Beispiel möglich, festzustellen, wann sich Inhalt/Daten des Warenkorbs ändern. Eine Session ist eine einzelne Sitzung, für die ein Cookie, und damit eine eindeutige Session-ID, für einen kurzen Zeitraum auf unserem Server gespeichert wird. Ein Session-Cookie wird, sobald Sie die aktuelle Sitzung beenden und den Browser schließen, sofort wieder gelöscht. In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten oder – mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse – personenbezogenen Daten gespeichert. Ferner können diese Dateien keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails versenden. Auch kann jeder Webserver nur die Cookies auslesen, die er selbst gesetzt hat.

(2) Teilweise werden die von uns genutzten Cookies nach Ihrem Besuch in unserem Onlineshop automatisch wieder gelöscht, dabei handelt es sich um sogenannte „Sitzungs-Cookies“ (Transiente-Cookies).

(3) Andere der von uns genutzten Cookies können für einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert bleiben und ermöglichen es uns Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website eindeutige wiederzuerkennen (dies ist nur dann möglich, sofern Sie die Cookies in der Zwischenzeit nicht eigenständig aus Ihrem Browser und damit von Ihrer Festplatte gelöscht haben). Dabei handelt es sich um sogenannte „Permanente Cookies“ (Persistente-Cookies). Diese Cookies machen es z.B. möglich, dass die Artikel im Warenkorb verbleiben, welche Sie bei Ihrer ersten Sitzung dem Warenkorb hinzugefügt haben. Durch diese Cookies kann sich unserer Website an Ihren Besuch und an die Artikel in Ihrem Warenkorb erinnern.

(4) Unterschieden wird außerdem zwischen Erstanbieter-Cookies (dazu a.) und Drittanbieter-Cookies (dazu b.) unterschieden:

(a.) Erstanbieter-Cookies:

Zunächst werden von unserem System „Test-Cookies“ gesetzt. Diese Cookies testen, ob der von Ihnen für die aktuelle Sitzung benutzte Browser grundsätzlich Cookies zulässt.
Sobald Sie sich in unserem Onlineshop anmelden werden „LogIn-Cookies“ gesetzt. Diese Cookies zeigen an, dass Sie in unserem Onlineshop eingeloggt sind.
Weiterhin werden Cookies gesetzt, die den Warenkorb anzeigen sowie Änderungen im Warenkorb feststellen und zulassen.

(b.) Drittanbieter-Cookies:

Drittanbieter-Cookies sind Cookies, die von einer anderen Website gesetzt werden und auch gelesen werden können. In unserem Onlineshop werden diese Art von Cookies z.B. vom Zahlungsdienstleister PayPal und Klarna gesetzt. Diese Cookies ermöglichen die Bezahlmethode via PayPal und Klarna (Sofort-Überweisung). Werden diese Cookies von Ihnen bzw. Ihrem für die aktuelle Sitzung genutztem Browser nicht akzeptiert, können Sie die Bezahlmethode via PayPal und Klarna (Sofort-Überweisung) nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

(5) Wie lange die von uns genutzten Cookies in Ihrem Browser und damit auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, können Sie den Cookie-Einstellung Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können die von unserem System erhobenen Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Außerdem können Sie die Einstellungen zur Erhebung von Cookies in Ihrem Browser individuell konfigurieren.

(6) Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren bzw. einschränken. Es ist dann aber nicht auszuschließen, dass Sie einzelne Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen können. Alternativ zum Onlineauftrag können Sie auch telefonisch, postalisch oder per Fax bei uns bestellen.

 

7. Übermittlung personenbezogener Daten
Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen weitergeben, so übergeben wir diese ausschließlich an:

(1) Verschiedene Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns bei der Bestellabwicklung, bei der Versorgung der Kunden mit Informationen und bei der Bereitstellung von Dienstleistungen unterstützen (Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO). Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Für die Auftragsdatenverarbeitung gelten besonders strenge datenschutzrechtliche Vorgaben, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen. Für die Einhaltung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes durch diese Unternehmen ist die Firma C.ROER verantwortlich und hat entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge mit den Dienstleistern geschlossen.

(2) Mitunter können wir aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen gezwungen sein, Ihre Daten offen zu legen. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen oder Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Vorschriften.

 

8. Datenübermittlung an Drittländer

Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt. Eine Übermittlung findet im Einzelfall nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder Ihrer ausdrücklichen Zustimmung statt.

 

9. Einsatz von Google-Analytics

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend “Google” ein.

Google-Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wird die IP-Anonymisierung von Ihnen auf der Website aktiviert, wird in diesem Fall Ihre IP-Adresse von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Dabei nutzen wir auch die technische Erweiterung „Google Signals“, die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym.

Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics über den unteren Widerspruch-Link generell untersagen.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Website erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert.

Widerspruch – Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren

 

10. Datensicherheit
Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt, bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

 

11. Ihre Rechte
Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen.

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung – zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bitte beachten Sie, dass ein Werbewiderspruch nur durch Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Adressdaten in einer Sperrliste umsetzbar ist. Sofern Sie eine vollständige Löschung der Daten wünschen, können wir Ihren Werbewiderspruch nicht mehr beachten. Infolge einer Neuerhebung Ihrer Daten kann es daher wieder zu einer Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken kommen.