Markierungen

Markierungen als Hinweis oder Warnung - günstig online kaufen!

Markierungen erfüllen sowohl im Straßenverkehr als auch auf Betriebsgeländen und Parkplätzen eine wichtige Funktion: Sie dienen zur Orientierung und geben Instruktionen, wie man sich im Verkehr oder im Betrieb zu verhalten hat. Sorgen Sie mit qualitativ hochwertigen Markierungen für Sicherheit!

Welche Markierungen gibt es?

Die wichtigsten Markierungen sind Straßenmarkierungen, die den öffentlichen Verkehr grundlegend regeln. Die auch als Fahrbahnmarkierungen bezeichneten Linien, Pfeile und Symbole gibt es als thermoplastische Markierungen PREMARK, Fahrbahnmarkierungsfolien oder Markierungsfarben, die meistens mit Schablonen aufgetragen werden.

Derartige Markierungen werden auch gerne auf Parkplätzen eingesetzt, außerdem sind in diesem Bereich Markierungsnägel beliebt. Als Hallenmarkierungen dienen Bänder in verschiedenen auffälligen Farben, die für Staplerverkehr geeignet sind. Für Stufen, Regale und Hindernisse im Betrieb werden Sie dagegen bei unseren Warnmarkierungen fündig. Hier finden Sie auch passende Kennzeichnungen für Fahrzeuge und Container.

Die bunte Art von Markierungen sind die DecoMark Spielplatzmarkierungen - perfekt für Schulhöfe, Kindergärten und öffentliche Plätze. Mit den Spielen und Lernhilfen kommt keine Langeweile auf.

Arten der Straßenmarkierung

Mit Verkehrszeichen und Sonderzeichen auf dem Boden können Sie darauf hinweisen, für welche Verkehrsteilnehmer die Strecke geeignet ist. Mit Zahlen und Buchstaben erinnern Sie an die Geschwindigkeitsbegrenzung oder kennzeichnen die Busspur. Pfeile dienen zur Verdeutlichung von Abbiegespuren.

Damit jeder weiß wo er lang muss und wo die Straße zu Ende ist gibt es Straßenmarkierungen in Form von Linien, die längs, quer oder schräg aufgebracht sind. Man unterscheidet zwischen Schmalstrichen und Breitstrichen - auf Autobahnen mit einer Breite von 15 bzw. 30 cm, auf anderen Straßen 12 bzw. 25 cm. Wichtige Varianten von Linienmarkierungen sind:

  • Leitlinie: Diese unterbrochene Längslinie dient zur Kennzeichnung des Fahrstreifens und darf bei Bedarf überfahren werden.
  • Fahrbahnbegrenzung: Diese durchgezogene Längslinie kennzeichnet den Rand der Fahrbahn.
  • Fahrstreifenbegrenzung: Diese durchgezogene Längslinie ersetzt an unübersichtlichen Stellen die Leitlinie und darf nicht überfahren werden.
  • Doppelstrich: Diese doppelte Längslinie besteht aus einer Kombination von Leitlinie und Fahrstreifenbegrenzung. Ist auf einer Seite eine Leitlinie vorhanden, darf der Doppelstrich von dieser Seite überfahren werden.
  • Schrägstrichgatter: Die schrägen Linien kennzeichnen eine Sperrfläche, die von keinem Fahrzeug überfahren werden darf.
  • Radfahrerfurt: Diese unterbrochene oder durchgezogene Längslinie markiert den Fahrstreifen für Radfahrer. Dieser wird häufig zusätzlich durch eine flächige rote Markierung verdeutlicht.
  • Haltlinie: Der durchgehende Querstrich verdeutlicht den Haltepunkt bei Stoppschildern, an Bahnübergängen und an Ampeln.
  • Fußgängerüberweg: Der Zebrastreifen aus parallel zur Fahrtrichtung angeordneten Markierungsstreifen dient zur Überquerung der Straße ohne Ampel.

Gelbe Markierungen kommen zum Einsatz, wenn die Verkehrsführung beispielsweise bei einer Baustelle vorübergehend geändert werden muss. Die temporären gelben Linien haben dann Vorrang vor noch vorhandenen weißen Markierungen.

Wie entfernt man Markierungen wieder?

Um Verwirrung bei den Verkehrsteilnehmern zu vermeiden, ist es nötig alte und ungültige Markierungen zu entfernen oder auf andere Weise außer Kraft zu setzen. Bei Baustellen erfolgt diese Demarkierung oft durch Auskreuzen der alten Markierungen, um diese später wieder nutzen zu können.

Selbstklebende Hallenmarkierungen lassen sich ohne großen Aufwand wieder entfernen. Andere permanente Fahrbahnmarkierungen auf Asphalt müssen in der Regel abgefräst werden. Um den damit verbundenen Aufwand zu vermeiden, können Sie Demarkierungsstreifen und -rollen von PREMARK nutzen. Die schwarzen Thermoplastiken werden zum Überdecken der alten Markierungen einfach aufgebrannt.

Welche Vorschriften muss ich für Markierungen beachten?

Grundsätzliches zu Fahrbahnmarkierungen als Verkehrszeichen finden Sie in der Straßenverkehrsordnung und der zugehörigen Verwaltungsvorschrift. Die verkehrstechnischen Anforderungen für weiße und gelbe Markierungen sind in den zusätzlichen technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Markierungen auf Straßen festgelegt.

Die Maße und geometrischen Anordnungen der Markierungszeichen finden Sie in den Richtlinien für die Markierung von Straßen. Die zugelassenen Markierungsstoffe legen die technischen Lieferbedingungen für Markierungsmaterialien fest.