Blitzleuchten

Blitzleuchten zum Absichern

Blitzleuchten sichern Baustellen im Straßenverkehr, Unfall- und Gefahrenstellen zuverlässig mit Blitzlicht ab – bei jedem Wetter, bei Tag und Nacht. LED Blitzleuchte oder Xenon Blitzleuchte, Batterie- oder Akku-Blitzleuchte, zum Einsetzen auf Leitkegeln und Faltsignalen oder freistehende Blitzleuchten ­– die Auswahl ist groß. Bei uns finden Sie bewährte Blitzleuchten zur Verkehrsabsicherung, die jeden Alltagstest bestehen.

Sie möchten eine erste Übersicht über die Funktion und Einsatzmöglichkeiten von Warnblitzleuchten haben? Dann lesen Sie einfach hier weiter! Individuelle Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Fachberatung.

 

 

Welche Funktion haben Blitzleuchten?

Blitzleuchten auf Leitkegeln

Standsichere Blitzleuchten

Blitzlicht bei Tag und Nacht

Zubehör für Blitzleuchten

Die Blitzleuchte in der StVO

Welche Funktion haben Blitzleuchten?

Kurz gesagt: Blitzleuchten warnen vor und machen wach! Sie haben eine sehr starke Lichtleistung. Daher eignen sie sich perfekt, um Verkehrsteilnehmer schon aus weiter Entfernung vor Gefahrensituationen wie zum Beispiel einem Hindernis auf der Straße, einem Unfall oder vor einer geänderten Verkehrsführung zu warnen.

 

Zudem erhöht das Blinklicht mit seiner Alarmoptik – meist bei einer Frequenz von ca. 60 Blitzen pro Minute – die Aufmerksamkeit der Fahrer. Sie nehmen „automatisch“ eine besondere Risikosituation wahr, die es erfordert, langsam und vorsichtig zu fahren. Deshalb werden Blitzleuchten vielfach auch genutzt, um temporäre Arbeitsstellen auf Straßen abzusichern und so Arbeiter und Autofahrer zu schützen.

 

Besonders beliebt fĂĽr diesen Zweck ist unsere Xenon Blitzleuchte TopFlash von horizont zur Verwendung auf Leitkegeln. Sie geht mithilfe des Leitkegel Adapters DrehFix eine so feste Verbindung mit dem Leitkegel ein, dass dieser zum Tragen an der TopFlash Leuchte angefasst werden kann.

 

Eine Innovation in Sachen Blitzleuchte bietet das Schnellabsicherungsset mit 6 Blitzleuchten StreetFlash von horizont. Das Set mit 6 flachen Blitzmodulen kann durch seine handliche Größe überall mitgeführt werden, sogar auf dem Motorrad. Die einzelnen Blitzmodule lassen sich spielend leicht als Lauflicht synchronisieren und können von Fahrzeugen bis 22 Tonnen überfahren werden.

Blitzleuchten auf Leitkegeln

Eine der schnellsten und gleichzeitig wirkungsvollsten Möglichkeiten, eine Unfallstelle oder temporäre Baustelle abzusichern, bieten rot-weiße Warnkegel mit aufmontierter Blitzleuchte. Sie werden gemäß RSA 21 auf Landstraßen und in geschlossenen Ortschaften eingesetzt, auf Autobahnen nur an Unfall- und Einsatzstellen. Für die Nutzung mit Blitzleuchten sehen die RSA 21 ausschließlich Leitkegel mit 75cm und 100cm Höhe vor.

 

Blitzkegel sind im Handumdrehen aufgestellt: Entweder werden Leitkegel vor Ort mit einem passenden Aufsatz versehen, zum Beispiel mit der Leitkegel Blitz Stableuchte von horizont, oder es kommt ein fertig vormontierter Blitzkegel wie der Blitz Leitkegel LED 4000 von WEMAS zum Einsatz. In jedem Fall ist es empfehlenswert darauf zu achten, dass der Blitzkegel durch sein Eigengewicht sicher steht und ĂĽber eine auch bei Dunkelheit gut sichtbare, am besten hochreflektierende Warn-Beklebung verfĂĽgt.

 

Standsichere Blitzleuchten

Eine bewährte Alternative zu den Blitzleuchten auf Leitkegeln sind die selbst stehenden „Euro Blitzer“. So heißen im Fachjargon die besonders bei Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei beliebten, BASt-geprüften Leuchten der Euroblitz Reihe von horizont.

 

Die Euro Blitzleuchten sind auf einem robusten Versorgungskasten für Batterien bzw. Akkus montiert und mit Tragegriffen versehen. Vier ausklappbare Füße machen den Euro Blitz LED standsicher und rutschfest. Zwei ausklappbare Standbügel sind es beim Euro Blitz LED compact, die zusätzlich noch die Funktion eines automatischen Ein-/Ausschalters haben.

 

Die Euro Blitzleuchten gibt es bei uns auch als synchronisierbare Blitzleuchten: Euro Blitz Synchron LED und Euro Blitz compact Synchron LED. Die Synchron Blitzleuchten lassen sich ohne zusätzlichen Aufwand als hochwirksame Führungslichtanlage einsetzen. Sie können beliebig aufgestellt werden und synchronisieren sich automatisch beim Einschalten.

 

Besonders gute Sichtbarkeit bietet die Tele Blitz LED Blitzleuchte, die ebenfalls in einer Synchron-Variante erhältlich ist. Ihre rot-weiße Teleskopstange kann bis auf die Höhe von 1 Meter ausgezogen werden und warnt damit Autofahrer auf Augenhöhe.

 

Blitzlicht bei Tag und Nacht

Tagsüber sind Blitzleuchten aufgrund des sehr hellen Lichts ein hervorragendes Warnmittel. Bei Nacht und generell bei Dunkelheit, Dämmerung oder schlechtem Wetter sieht die Lage ganz anders aus. Zu helles Blitzlicht kann jetzt die Autofahrer blenden, besonders wenn sie sich bereits in der Nähe der Gefahrenstelle befinden oder auch, wenn sie direkt in eine Blitzleuchte schauen. Zudem hilft reines Blitzlicht im Dunkeln nicht bei der Orientierung, sondern kann sogar verwirren.

 

Blitzleuchten sollten daher im Optimalfall über eine Nachabsenkung und hinterlegtes Dauerlicht verfügen, wie zum Beispiel die horizont Blitzleuchte Optima LED. Die Nachtabsenkung verringert die Helligkeit des Blitzlichts, während das Dauerlicht zusätzlich eingeschaltet wird und dauerhafte Orientierung gibt.

 

Zubehör für Blitzleuchten

Blitzleuchten sind in der Regel extrem robust und leicht zu handhaben. Langlebige Dioden, leicht zugängliche Versorgungskästen und schlagfeste Gehäuse machen sie energieeffizient und wartungsarm. Und sie sind ohne Aufwand sofort einsatzbereit - Zubehör ist daher nur in geringem Umfang notwendig.

 

Zum unerlässlichen Equipment für Akku Blitzleuchten zählen Akkuladegeräte bzw. Ladekabel – fürs Aufladen über das Kfz-Bordnetz oder Netzteil. Adapter ermöglichen die werkzeugfreie Montage auf Leitkegeln. Transportboxen und Transportlader sind praktische Hilfen, um die Euro Blitzleuchten platzsparend und sicher im Einsatzfahrzeug zu transportieren und mobil zu laden.

 

Die Blitzleuchte in der StVO

Die Blitzleuchte selbst taucht in der Straßenverkehrsordnung nicht auf, wohl aber „gelbes Blinklicht“. In Paragraf 38 hält die StVO kurz und bündig fest: „Gelbes Blinklicht warnt vor Gefahren. Es kann ortsfest oder von Fahrzeugen aus verwendet werden“. Die Verwaltungsvorschriften (VwV) zur StVO ergänzen, dass ortsfestes gelbes Blinklicht „nur sparsam verwendet werden sollte“ und nur dann, „wenn die erforderliche Warnung auf andere Weise nicht deutlich genug gegeben werden kann“.

 

Gemessen an der Häufigkeit, mit der auf Autobahnen und Bundesstraßen Blitzleuchten und Blitzanlagen begegnen, ist davon auszugehen, dass es kaum ein deutlicheres Mittel gibt, um Autofahrer vorzuwarnen und ihre Aufmerksamkeit zu erhöhen. Blitzleuchten sind eben sehr auffällige optische Signalgeber und daher besonders wirksam.