Verkehrszeichen 114 Schleuder- oder Rutschgefahr

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Maße: 630, 900 oder 1260 mm Seitenlänge (SL)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Gefahrenzeichen 114 „Schleuder- oder Rutschgefahr“ warnt vor gefährlichen Situationen, die bei der Einfahrt in nasse oder verschmutzte Fahrbahnabschnitte entstehen können. Aufgrund verminderter Griffigkeit des Fahrbahnbelags besteht die Gefahr, dass Fahrzeuge rutschen oder schleudern können.

VZ 114 wird nur für kurze Fahrbahnabschnitte eingesetzt und in der Regel nur außerhalb geschlossener Ortschaften. Betrifft die Gefahr längere Strecken und tritt sie häufiger auf, ist es angezeigt, die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei Nässe zu begrenzen. Dann kommt VZ 114 nicht zum Einsatz.

Bei verschmutzten Fahrbahnen, beispielsweise durch Vieh oder landwirtschaftliche Fahrzeuge, wird das Verkehrszeichen 114 nur dann aufgestellt, wenn die Gefahr, die von der Verschmutzung ausgeht, schwer zu erkennen ist und wenn die Verschmutzung nicht sofort beseitigt werden.

VZ 114 Schleuder- oder Rutschgefahr im Überblick:

  • Warnt vor Gefahrensituationen beim Übergang auf nasse oder verschmutzte Strecken
  • Nur für kurze Abschnitte außerorts vorgesehen
  • Einsatz bei Verschmutzung nur, wenn diese schwer erkennbar und nicht sofort entfernbar ist
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage