Geschwindigkeitshemmer Slow für 10 km/h

  • Material: Stahl, verzinkt
  • für Geschwindigkeit: 10 km/h
  • Durchmesser: 325 mm, Höhe: 60 mm
  • Materialstärke: 3 mm, Form: halbrund
  • mit zwei Rundeisen zur Bodenbefestigung Ø 12 x 120 mm
  • zur Montage/Einlassen in Asphalt oder Beton-Boden
  • innerer Hohlraum zum befüllen mit Beton oder Epoxidharz
  • für Schwerlastverkehr geeignet

Verwendung

Setzen Sie Geschwindigkeitshemmer Slow für 10 km/h zur Tempo- und Geschwindigkeitsreduzierung auf Straßen, Zufahrten und Ausfahrten ein. Mit der entsprechenden Anzahl und Anordnung erreichen Sie eine schnelle und wirkungsvolle Verkehrsberuhigung vor Ort.

Schnelles Fahren auf Betriebsgeländen, Parkplätzen, in Wohngebieten und an allen unübersichtlichen Verkehrsräumen wird direkt gestoppt. Die Fahrer werden im Fahrzeug durchgeschüttelt, auf die Verkehrssituation aufmerksam gemacht und zum langsamen Fahren gezwungen. Rasen und hohe Geschwindigkeiten sind vorbei! Die Geschwindigkeitshemmer Slow fördern wirkungsvoll die Verkehrssicherheit.

Eigenschaften

Die einzelnen Fahrbahnschwellen Punkte sind zum Überqueren von Fahrzeugen und LKW geeignet. Die maximale mögliche Überfahrgeschwindigkeit liegt bei ca. 10 km/h.

Der Geschwindigkeitsreduzierer Slow ist aus verzinktem Stahl robust und witterungsbeständig hergestellt. Die 3 mm starke Oberfläche der runden Bodennägel mit Pilzkopf/Halbkugel ist glatt und ohne Profil. Zur Befestigung im Boden sind zwei stabile Erdanker aus 12 mm starkem Stahl und 120 mm Länge mit einer Querstrebe innen eingeschweißt.

Montage

Die Bremsbuckel können beim Straßenbau in die Fahrbahnoberflächen aus Asphalt oder Beton direkt eingebaut, oder jederzeit nachträglich installiert werden. Zur Bodenmontage müssen für die beiden Erdanker zwei Löcher Ø 14 mm mit einer Tiefe von ca. 130 mm gebohrt werden. In den vorgebohrten Löchern werden die Bodenanker eingesetzt-einbetoniert-eingeklebt.

Wichtiger Hinweis: Der Kopf ist von innen hohl. Daher müssen die Geschwindigkeitsreduzierer bauseits im vorhandenen Hohlraum komplett mit Beton oder Epoxidharz ausgefüllt werden. Zusätzlich sollten die Straßenhemmer bei Neuanlage mit Heißbitum und bei nachträglicher Installation vollflächig auf dem Boden verklebt werden.

Wir empfehlen für Fahrräder und Rollstuhlfahrer die Montage von ca. 1 Meter vom Straßenrand ausgehend. Dadurch ergibt sich eine dauerhafte ungehinderte Durchfahrtsmöglichkeit für Radfahrer, Behinderte und Reinigungsfahrzeuge und zum Wasserabfluss.

Benötigte Anzahl der Tempostopper für die Bodenwelle: Bei einer zweireihig versetzten Verlegung/Montage im Verhältnis der Straßenbreite – Menge:
3 Meter – 13 Stück;  3,5 Meter – 17 Stück;  4 Meter – 19 Stück;  4,5 Meter – 21 Stück;  5 Meter – 23 Stück; 5,5 Meter – 25 Stück;  6 Meter – 27 Stück;  6,5 Meter – 29 Stück;  7 Meter – 31 Stück

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall eine Vorwarnung, bzw. Kennzeichnung der montierten Huckel mit den Verkehrszeichen 112 (unebene Fahrbahn) oder 274-10 (10 km/h). Diese finden Sie natürlich auch in unserem Onlinesortiment!

Weitere Infos

Stückpreis 38,60 EUR

Artikelnr.: GHSL
Gewicht: ca. 3 kg
Lieferzeit: Lager- & Expressverfügbarkeit sowie Abholung bitte anfragen! Viele Artikel ab Lager verfügbar! Bei Neuproduktion max. in 10 Werktagen vor Ort.

zzgl. 19 % MwSt. & Versandinfo

Verfügbar bei Nachlieferung