Verkehrszeichen 467.1-30 Umlenkungspfeil (Streckenempfehlung) geradeaus

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Größen: 1250 x 800 mm und 2500 x 1600 mm (HxB)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 467.1-30 „Umlenkungspfeil (Streckenempfehlung) geradeaus“ ist ein hochkant zu montierendes Schild mit weißem Grund und einem orangefarbenen, schwarz umrandeten Pfeil, der senkrecht nach oben zeigt. Das Rechteckschild hat eine feste Größe von 2500 (Höhe) x 1600 mm (Breite), als Bestätigung im Verlauf der Umlenkungsstrecke die festgelegte Größe von 1250 (Höhe) x 800 mm (Breite). Die genaue Ausführung entspricht den Richtlinien für Wechselverkehrszeichen an Bundesfernstraßen (RWVZ).

Bedeutung: Wenn Verkehrsteilnehmende auf Autobahnen bei Stau oder hohem Verkehrsaufkommen dem Richtzeichen 467.1-30 folgen, werden sie über eine weniger stark befahrene Alternativroute gelenkt und kommen so meist schneller ans Ziel.

Einsatz: Das Zeichen 467.1-30 gehört zu den Streckenempfehlungen. Diese zeigen auf Autobahnen Umleitungsstrecken an, deren Benutzung im Bedarfsfall – zum Beispiel bei einem Stau aufgrund eines Unfalls – empfohlen wird. VZ 467.1-30 wird am Beginn der Umlenkung eingesetzt und als Leitsymbol im weiteren Verlauf der Verkehrsführung wiederholt.

Besonderheiten: Wenn sich verschiedene Umlenkungsstrecken überschneiden, kann es sinnvoll sein, die jeweiligen Routen regional zu nummerieren.

VZ 467.1-30 Umlenkungspfeil (Streckenempfehlung) geradeaus im Überblick:

  • Empfehlung: Bei Bedarf der Alternativstrecke geradeaus folgen
  • Umlenkung kann zum Beispiel bei Stau schneller zum Ziel führen
  • Wird als Leitsymbol im weiteren Verlauf wiederholt
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe

Alternativen