Fahrbahnmarkierungsfolie – Dünnschicht

  • Breite: 120 oder 150 mm
  • Länge: 100 m auf der Rolle
  • Farbe: Gelb oder Weiß
  • reflektierende Folie
  • selbstklebend
  • 150 mm Breite: Haltbarkeitsklasse P2
  • auf Aluminiumträger

Produktbeschreibung:

Mit der temporären Fahrbahnmarkierungsfolie – Dünnschicht lassen sich Bau- und Arbeitsstellen im Straßenverkehr und auf Parkplätzen vorübergehend kennzeichnen.

Außerdem können mit den Folien neue oder geänderte Verkehrsführungen markiert werden.

Wie ist die Markierungsfolie aufgebaut?

Die Aluminiumfolie ist mit einem Polymermaterial mit Glasperlen und einem öl-, säure-, benzin- und wasserbeständigen, druckempfindlichen Kleber beschichtet.

Die Fahrbahnmarkierungsfolie ist in Gelb für Baustellen und in Weiß für Straßen und Parkplätze erhältlich. Sie hat eine Breite von 120 oder 150 mm. Auf einer Rolle befinden sich 100 Meter Folie.

Wie bringe ich die Fahrbahnmarkierungsfolie auf?

Die Baustellenmarkierungsfolie ist selbstklebend und lässt sich einfach auftragen.

  • der Boden muss besenrein und trocken sein.
  • eine Vorbehandlung des Untergrundes mit Primer ist sinnvoll.
  • die für 120 mm breite Dünnschichtfolie geeignete Andrückrolle erleichtert die Arbeit.

Die Entfernung der Markierungsfolie kann in einem oder kleinen Stücken erfolgen. Somit können Straßen schnell wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Nicht ganz Ihr Fall?

Für den Einsatz auf Autobahnen sind die Dünnschichtfolien nicht zugelassen. Hier empfehlen wir Ihnen unsere BASt-geprüften Dickschichtfolien (Art.-Nr.: 321.066350.12.03).

Weitere Infos
Filter zurücksetzen
1. Ausführung
Ab 158,40 EURStückpreis

Alternative Produkte