T-Rohrschellen aus Stahl Ø 48, 60 und 76 mm

  • Material: Stahl, feuerverzinkt
  • Materialstärke: ca. 2,5 mm / 3,5 mm bei Ø 48 mm
  • mit zwei Langlöchern ca. 7 x 30 mm
  • Lochabstand mittig: 70 mm
  • ein- oder doppelseitige Ausführung
  • mit zwei verzinkten Schrauben M8 x 25 und Muttern
  • min. Qualität S235 JR G2, gefertigt gem. IVZ-Norm

Produktbeschreibung:

Unsere robusten T-Rohrschellen aus feuerverzinktem Stahl mit versetztem Steg dienen zur Befestigung von Verkehrszeichen und Schildern an Rohrpfosten und Rundrohren.

Eigenschaften:

Die T-Schilderschelle besteht aus einem Vorder- und Rückteil und wird mit zwei Schrauben M8 x 25 und Muttern zur Befestigung geliefert. Bei Bedarf sind auch Edelstahlschrauben V2A lieferbar.

Durch einen versetzten Steg als Schildhalter am Vorderteil lassen sich die Schellen viel leichter befestigen.

Die T-Rohrschelle aus Stahl verfügt über zwei Langlöcher mit Abmessungen von ca. 7 x 30 mm in einem Abstand von 70 mm.

Wie montiere ich die T-Rohrschellen aus Stahl?

Die T-Schellen sind für gelochte Schilder in Flachform geeignet. Unser Montagevideo zeigt Ihnen wie es geht!

  • Stahlschellen auf Schild auflegen und ausrichten,
  • notwendige Löcher markieren,
  • von der bedruckten Seite des Schildes aus bohren,
  • bei Aluminiumbelch 2/3 mm: Löcher auf der Rückseite entgraten,
  • Schelle am Flachschild anschrauben, Beschilderung am Pfosten montieren.

Bei Verkehrsschildern bieten wir Ihnen die Lochung nach IVZ-Norm schon ab Werk an. Wir empfehlen Ihnen, pro Schild zwei Schellen – oben und unten – zu montieren.

Montagebedarf:

Für die Montage von Schildern an den T-Rohrschellen aus Stahl werden Schild- und Schellenschrauben, z.B. Sechskantschrauben M6 x 16, benötigt. Diese müssen Sie bei Bedarf separat bestellen.

Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Durchmesser
2. Ausführung