Verzinkte Rohrpfosten Ø 76 mm, Längen von 3,5 bis 5 m, gemäß IVZ-Norm

Artikelnummer:
Wandstärke
Länge

49.80 

Stückpreis
zzgl. 19 % Mwst.
Ihr Preisvorteil ab
Gewicht: ca. 

Produktbeschreibung

Unsere verzinkten Rohrpfosten mit 76 mm Durchmesser bieten höchste Stabilität gemäß den Standards der IVZ-Norm. Sie sind perfekt für die sichere Montage von Schildern und Verkehrsspiegeln im öffentlichen Raum und auf Betriebsgeländen.

Eigenschaften und Lieferumfang Rohrpfosten 76 mm

Die 76 mm Rohrpfosten bestehen aus hochwertigem, feuerverzinktem Stahl. Das gewährleistet einen effektiven Rostschutz und macht sie optimal für den dauerhaften Einsatz im Freien. Sie erhalten die Schilderpfosten mit 76 mm Durchmesser bei uns mit zwei Wandstärken, für die Sie verschiedene Längen auswählen können:

  • 2,0 mm Wandstärke: 3,5 m bis 4,5 m (0,25 m Schritte)
  • 2,9 mm Wandstärke: 4,0 m, 4,5 m oder 5,0 m

Zu jedem verzinkten Rohrpfosten mit 76 mm Durchmesser erhalten Sie eine Abdeckkappe aus Kunststoff und einen stabilen Erdanker aus Stahl. Die Abdeckkappe schützt das offene Ende des Pfostens vor Wasser und Schmutz. Der Erdanker dient als zuverlässige Verdrehsicherung am unteren Ende. Beim Einsatz von Bodenhülsen oder vorgefertigten Schilderfundamenten brauchen Sie ihn nicht.

Optimale Pfostenlänge berechnen

Berechnen Sie Ihre individuelle Länge für den Rohrpfosten 76 mm ganz einfach:

  • Die benötigte Länge des Rohrpfostens ergibt sich durch Addition von Schildhöhe, Bodenfreiheit und Fundamenttiefe.
    Schildhöhe + Bodenfreiheit + Fundamenttiefe = Mindestlänge des Rohrpfostens
  • Wollen Sie 2 Schilder am gleichen Pfosten anbringen addieren Sie beide Schildhöhen.
  • Bodenfreiheit: Dies ist der vorgeschriebene Abstand vom Boden bis zur Unterkante des (unteren) Schildes.
  • Fundamenttiefe: Für Rohrpfosten aus Stahl mit 76 mm Durchmesser beträgt die vorgeschriebene Fundamenttiefe 850 mm.
  • Beispielrechnung für einen Geschwindigkeitsbereich innerorts 30 km/h: Das benötigte VZ 274-30 hat einen Durchmesser von 600 mm (Schildhöhe) und soll an einem Radweg montiert werden + 2.250 mm (Bodenfreiheit) + 850 mm (Fundamenttiefe) = 3.700 mm
  • Ihre Wahl fällt somit auf die nächsthöhere Länge = 3.750 mm

Für die richtige Anbringung von Schildern im Straßenverkehr empfehlen wir Ihnen, die HAV (Hinweise für das Anbringen von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen) zu beachten. Setzen Sie für eine langfristig sichere Schilder- und Spiegelaufstellung auf unsere IVZ-konformen Rohrpfosten mit 76 mm Durchmesser.

  • Material: Stahl, feuerverzinkt
  • Durchmesser: 76 mm, Wandstärke: 2,0 oder 2,9 mm
  • Längen: 3,5 m bis 5,0 m
  • mit Erdanker und passenden Bohrungen
  • mit Rohrkappe aus Kunststoff in Schwarz
  • hergestellt nach IVZ-Norm

Zubehör

Alternativen