Verkehrszeichen 1004-30 Entfernungsangabe in … m

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Alform oder Randform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Größe: 231 x 420 mm, 330 x 600 mm, 412 x 750 mm (HxB)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 1004-30 „Entfernungsangabe in … m“ ist ein rechteckiges Zusatzschild mit schwarzem Rand. Auf weißem Grund zeigt es eine schwarze Zahl plus „m“ für die Entfernung in Metern. Die Entfernungsangaben werden auf- oder abgerundet: bei 100 m auf volle 10 m; 100 m bis 500 m auf volle 50 m; 500 m bis 1000 m auf volle 100 m. Bitte machen Sie Ihre Angaben (Zahl) zur Schildbeschriftung!

Bedeutung: Die Zusatztafel 1004-30 bezieht sich auf das jeweils darüber angebrachte Verkehrsschild und gibt die Entfernung bis zur Gefahrstelle bzw. bis zum Geltungsbeginn des Ge- oder Verbots an.

Einsatz: VZ 1004-30 ist ein Verkehrszeichen gemäß StVO und gehört zur Gruppe der allgemeinen Zusatzzeichen mit Entfernungsangaben. Das Aussehen des Zusatzzeichens ist festgelegt und sollte nicht verändert werden.

Das Zeichen 1004-30 wird unmittelbar, in der Regel unterhalb des Verkehrszeichens, auf das es sich bezieht, montiert. Häufig wird das Zusatzschild 1004-30 mit Gefahrzeichen kombiniert oder auch mit Vorschriftzeichen wie zum Beispiel VZ 205 „Vorfahrt gewähren“, wo es in ausreichendem Abstand vor der Kreuzung das gleiche Zeichen ankündigt.

VZ 1004-30 Entfernungsangabe in … m im Überblick:

  • Gibt die Entfernung bis Gefahrstelle/Geltungsbeginn in m an
  • Bezug zum jeweils kombinierten Verkehrszeichen
  • Anbringung in der Regel unter dem Bezugszeichen
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage
5.