Abscher-Leitpfosten

  • Material: Niederdruck-Polyethylen ND-PE
  • Wandstärke: 3 mm
  • Länge: 1050 mm
  • Farben: weiß/schwarz
  • Profil-Ausführung: mit innenliegendem Kreuzprofil
  • Mehrkammer-Reflektoren Kunststoff-Klasse 2 DIN EN 12899-3
  • Reflektorenfarbe: Weiß oder Gelb
  • drei Bodenhalterungen und Erdanker aus Stahl zum Einschlagen

Produktbeschreibung:

Die Abscher-Leitpfosten der Typen SLP 14, SLP 15 und SLP 16 werden bei einer Kollision vom Erdanker abgerissen und lassen sich überfahren. Sofern beim Abscheren keine größeren Schäden am Kunststoffkörper, an den Reflektoren und der Bodenhalterung aus Stahl entstanden sind, können die Abscherleitpfosten direkt wieder auf die Erdanker aufgeschoben werden. Auch zur schnellen Demontage vor Ort eigenen sich die Abscher-Leitpfosten, zum Beispiel bei Schwertransporten, Veranstaltungen oder Verkehrsumleitungen. Sie kaufen mit diesem Leitpfostenmodell somit eine langlebige und flexible Lösung zur Fahrbahnbegrenzung. Unsere Abscher-Leitpfosten haben eine Höhe von 1050mm und ein Kreuzprofil und werden mit beidseitig angeschraubten Mehrkammer-Reflektoren in Weiß oder Gelb geliefert.

Varianten:

Unsere Abscher-Leitpfosten bieten wir mit drei verschiedenen Haltesystemen für die jeweiligen Bodenerdanker aus Stahl an. Die Leitpfostentypen SLP14 und SLP16 werden unten mit einem Stahlfuß und zwei seitlichen Krallen geliefert. Die Leitpfosten sind im Stahlfuß mit Manschette auf beiden Seiten fest verschraubt.

Bei der Leitpfostenhalterung SLP14 wird der Abscher-Leitpfosten Ideal zum Einschlagen auf die flache Bodenplatte vom Erdanker aufgeschoben. Die gekanteten seitlichen Krallen halten den Leitpfosten sicher auf dem Erdanker EAIdeal.

Beim Leitpfosten SLP16 Universal sorgen die beiden seitlich gewölbten Stahllaschen unten für den Halt. Der Universal-Leitpfosten wird von oben und seitlich auf die Bodenplatte des Erdankers EAUniversal aufgesetzt und befestigt. Beim Gegenfahren werden die Stahlkrallen auseinandergebogen. Der Kunststoffleitpfosten kippt um und ist überfahrbar.

Der Leitpfostenhalter beim SLP15 besteht aus einem Boden-Erdanker EAKeil zum Einschlagen, sowie einem kleinen Keil und einem gelochten Plättchen aus verzinktem Flachstahl. Bei der Montage wird das geformte Plättchen von oben in den Erdanker eingesetzt und gedreht. Anschließend wird der Abscher-Leitpfosten auf die Platte gesetzt. Durch den Schlitz im Stahlfuß wird die obere Hälfte des Plättchens in den Fuß geschoben. Anschließend kann der Keil durch eine Öffnung von hinten durch das Loch des Plättchens geschoben und fixiert werden. Bei einem Umfahren der Leitpfosten werden die Platte und der Keil zu einer Art Sollbruchstelle und müssen erneuert werden. Deshalb können Sie die Plättchen und Keile auch einzeln bei uns kaufen.

Bitte beachten:

Zur Befestigung von Telefonhinweiszeichen SOS aus Kunststoff zum Aufnieten, müssen an den Leitpfosten Bohrungen vorhanden sein. Standardmäßig werden die Leitpfosten ohne Lochung geliefert. Bei Bedarf bitte separat bestellen.

Weitere Infos
Filter zurücksetzen
1. Ausführung
Ab 1,55 EURStückpreis

Alternative Produkte