KFZ-Warnmarkierung Avery

  • zur Sicherheitskennzeichnung von Einsatzfahrzeugen
  • für PKW/LKW gemäß § 35 StVO geeignet
  • Breite: 141 mm oder 282 mm
  • reflektierende Folie RA2/C – Rot/Weiß
  • Anwendungspaket enthält 2 Rollen mit jeweils 9 m Länge
  • Einzelrollen mit 45,7 m Länge
  • Markierung entspricht der DIN 30710
  • Qualitätsfolien-Hersteller: Avery Dennison

Produktbeschreibung:

Die KFZ-Warnmarkierung Avery ist für Fahrzeuge mit Sonderrechten nach DIN 30710 wie Baustellenfahrzeuge, Fahrzeuge der Straßenreinigung oder Räumfahrzeuge geeignet.

Vorteile der KFZ-Warnmarkierung Avery:

  • bestens sichtbar: Rückstrahlklasse RA2/C in Rot-Weiß.
  • einfache Anbringung: selbstklebend und flexibel, passt sich der jeweiligen Karosserieform an.
  • Anwendungspaket: enthält 2 Rollen in 9 m Länge, rechtsweisend und linksweisend. Für die Kennzeichnung nach § 35 StVO Abs. 6 an mindestens einem Fahrzeug.
  • Einzelrollen: bei Ausstattung eines Fuhrparks sinnvoll, mit 45,7 m Länge, rechts- oder linksweisend.
  • normgerechte Breiten: 141 mm oder 282 mm.
  • Empfehlung: Kantenschutzfolie verlängert die Lebensdauer.

Die richtige Anbringung:

Die KFZ-Warnmarkierung Avery wird in einem Umfang von mindestens 16 Normelementen, bzw. 8 Einzelflächen jeweils links- und rechtsweisend an Vorder- und Rückseite aufgeklebt (siehe Infotabelle Galerie).

Die Streifen der Avery-Folie zeigen immer vom KFZ weg. Wenn das Fahrzeug auch seitlich verwendet wird, müssen die Seiten ebenfalls mit Warnmarkierungen beklebt werden.

Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Varianten
2. Abmessungen / Breiten