KFZ-Warnmarkierung 3M

  • zur Sicherheitskennzeichnung von Einsatzfahrzeugen
  • für PKW/LKW gemäß § 35 StVO geeignet
  • Breite: 141 mm oder 282 mm
  • reflektierende Folie RA2/C – Rot/Weiß
  • Anwendungspaket enthält 2 Rollen mit jeweils 9 m Länge
  • Markierung entspricht der DIN 30710
  • Qualitätsfolien-Hersteller: 3M

Produktbeschreibung:

Wenn Sie im Einsatz oder auf Ihren Baustellen häufiger entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung, oder auf dem Gehweg fahren müssen, benötigen Ihre Fahrzeuge gewisse Sonderrechte.

Mit der KFZ-Warnmarkierung 3M können Sie Einsatz- und Baustellenfahrzeuge, Fahrzeuge der Straßenreinigung und Müllabfuhr oder auch Räumfahrzeuge optimal mit vorschriftsmäßiger Sicherheitskennzeichnung ausstatten.

Vorteile der KFZ-Warnmarkierung 3M:

  • hervorragende Warnwirkung dank Klasse RA2/C.

  • selbstklebend und problemlos an unterschiedliche Fahrzeugtypen anpassbar.

  • Mindestbreite 141 mm, für größere Fahrzeuge 282 mm.

  • Anwendungspaket: 2 Rollen mit 9 m Länge, rechtsweisend und linksweisend, zur Kennzeichnung mindestens eines Fahrzeuges nach § 35 StVO Abs. 6.

  • Einzelrollen mit 45,7 m Länge auf Anfrage.

  • Empfehlung: Kantenschutzfolie für längere Haltbarkeit.

Die richtige Anbringung:

Die Mindestkennzeichnung gemäß DIN 30710 besagt: 8 Normflächen bzw. 4 Einzelflächen an der Front und genauso viele Markierungen am Heck (siehe Infotabelle Galerie).

Die Warnmarkierungsfolie wird von vorne und von hinten auf das Fahrzeug aufgeklebt, und muss davon wegweisen.Wenn die Fahrzeuge auch quer zur Fahrbahn eingesetzt werden, müssen Sie die Seiten ebenfalls bekleben.

Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Abmessungen / Breiten