Schadstoff-Sammelstation aus GFK

  • Material: GFK
  • Spritzschutzwand
  • verzinktes Bodengestell
  • mit Gitterrostboden
  • allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-40.12-228 des DIBt-Berlin
  • Zubehör zur Fasslagerung auf Anfrage
  • Hersteller: CEMO

Produktbeschreibung

Die CEMO Schadstoff-Sammelstation aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) eignet sich perfekt zur zentralen Lagerung von schadstoffhaltigen Gebinden und Flüssigkeiten.

Die Variante mit Deckel eignet sich auch für die Aufstellung im Außenbereich. Eine preiswertere Version der Schadstoff-Sammelstation ohne Deckel ist für den Einsatz im Gebäude vorgesehen.

Die sehr robuste GFK Schadstoff-Sammelstation bietet genügend Platz für zwei 200 Liter Fässer oder sechs auf Fassböcken gelagerten 60 Liter Fässern. Die Fässer haben auf dem verzinktem Bodengestell mit Gitterrostboden einen festen Stellplatz.

Das unkontrollierte Austreten verschütteter Substanzen verhindert die Spritzschutzwand der Auffangwanne. Daher eignet sich die Schadstoff-Sammelstation aus GFK für Flüssigkeiten aller Wassergefährdungsklassen.

Wenn Sie die Sammel- und Gefahrstoffstation im Außenbereich aufstellen möchten, wählen Sie das Modell mit Haube. Die Überdachung öffnet weit genug, um ein unbehindertes Befüllen der Sammelstation zu ermöglichen. Dank Gasdruckfeder lässt sich die Haube leicht öffnen und verbleibt aus eigener Kraft in geöffneter Position.

Die Station entspricht den Anforderungen des deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) und hat entsprechende Zulassung.

 

Varianten im Überblick

Haube L x B x H in mm Gewicht
mit 1500 x 850 x 2110 85 kg
ohne 1500 x 850 x 1380 60 kg
Weitere Infos

Variante wählen:

1. Varianten
Auswahl zurücksetzen
Ab 749,80 EURStückpreis

Zubehör

Alternative Produkte