Fahrradständer Reihenparker 6 Fahrräder, Wand- od. Bodenbefestigung, 45 / 90 Grad – Schake

  • Material: feuerverzinkter Stahl
  • Haltebügel: Rundrohr Ø 12 mm
  • Träger- und Standrohre: Vierkant 40 x 40 mm
  • Stellplätze: 6 Stück, Abstand: 500 mm
  • Maße: 3000 x 500 mm (B x H)
  • Für Reifenbreite bis 55 mm
  • Wand- oder Bodenbefestigung
  • Position Haltebügel: 90 Grad, 45 Grad links oder rechts

Produktbeschreibung:

Der Reihenparker ist ein solider Fahrradständer von Schake, der bis zu 6 Fahrrädern mit einer maximalen Reifenbreite von 55 mm Platz bietet. Er ist in mehreren Ausführungen erhältlich: zur Wandbefestigung, zur freistehenden Aufstellung durch Einbetonieren oder zur freistehenden Aufstellung mittels Aufdübeln. Für jede dieser Varianten ist außerdem die Position der Haltebügel wählbar: im rechten Winkel (90 Grad) oder schräg nach links bzw. schräg nach rechts (45 Grad). Bitte treffen Sie Ihre Wahl!

Der Mehrfach Fahrradständer besteht aus einem 3000 mm breiten Vierkant-Trägerrohr mit 6 angeschweißten Haltebügeln, gefertigt aus feuerverzinktem Stahl. Durch die Drehung des Trägerrohrs können Sie die Ausrichtung der schrägen Haltebügel nach links oder rechts wählen. Die freistehende Ausführung hat zwei anschraubbare Vierkant-Standrohre, entweder zum Einbetonieren oder mit Fußplatte zum Aufdübeln. Der Schake Reihenparker zeichnet sich durch seine hohe Witterungsbeständigkeit und Stabilität aus.

Material / Ausführung Schake Reihenparker  im Überblick:

Material: feuerverzinkter Stahl (DIN ISO 1461)
Haltebügel: Rundrohr Ø 12 mm
Träger- und Standrohre: Vierkant 40 x 40 mm
Breite des Trägerrohrs: 3000 mm
Gesamtbreite mit Trägerpfosten: ca. 3100 mm
Höhe Überflur: 500 mm
Stellplätze: 6 Stück, Abstand: 500 mm
Für Reifenbreite bis 55 mm
Zur Wand- oder Bodenbefestigung (Einbetonieren oder Aufdübeln)
Position Haltebügel: 90 Grad, 45 Grad links oder rechts
Gewicht: ca. 20 kg

Montage Schake Reihenparker für 6 Räder:

Wandbefestigung: Das Vierkant-Trägerrohr auf die Aufnahme der Wandbefestigung setzen und mittels Schraube fixieren. Anschließend den Reihenparker an die gewünschte Position an der Wand anhalten, ausrichten und Bohrlöcher – 2 Stück pro Seite – anzeichnen. Löcher bohren, aufdübeln – fertig.

Bodenbefestigung durch Einbetonieren: Für das Fundament ein Loch von ca. 350 x 350 x 400 mm (L x B x T) ausheben. Das Vierkant-Trägerrohr auf die Aufnahme der Trägerpfosten setzen und verschrauben. Reihenparker mit den Trägerrohren mittig in die Fundamente setzen und mit Beton ausgießen. Anschließend ausrichten und aushärten lassen.

Bodenbefestigung mittels Aufdübeln: Das Vierkant-Trägerrohr auf die Aufnahme der Trägerpfosten setzen und verschrauben. Den Reihenparker an die gewünschte Bodenposition setzen und Bohrlöcher in den Fußplatten – 4 Stück pro Seite – anzeichnen. Anschließend aufdübeln. Für feste Untergründe wie Beton, Asphalt oder Verbundstein geeignet.

Bitte beachten: Die Stellraumtiefe für die Fahrräder hängt von der Position der Haltebügel ab. Bei gerader Ausrichtung (90 Grad) wird eine Stellraumtiefe von ca. 2000 mm benötigt, bei schräger Ausrichtung links bzw. rechts (45 Grad) von ca. 1600 mm.

Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Befestigung
2. Position Haltebügel

Alternativen