Höhenbegrenzer feststehend zum Einbetonieren Ø 102 mm

  • 2 Stück Standpfosten aus Stahlrohr, Durchmesser: 102 mm
  • Querrohr: Aluminium 100 x 50 mm
  • Breite: 3000, 4000, 5000, 6000, 7000, 8000 oder 9000 mm
  • Durchfahrtshöhe variabel einstellbar: von 1800 bis 2800 mm
  • Gesamthöhe: ca. 3000 mm Überflur
  • weiß beschichtet, Querrohr mit rot reflektierenden Streifen RA 1
  • mit Seilzugverstärkung
  • zum Einbetonieren

Dieser Höhenbegrenzer feststehend zum Einbetonieren Ø 102 mm Durchmesser von Schake, ist für die Sperrbreite von bis zu 9 Metern mit einer Seilzugverstärkung ausgerüstet. Der ortsfeste Höhenbegrenzer aus Stahlrohr und dem Querrohr aus Aluminium wird im Boden einbetoniert. Vorteil dieser Höhenbegrenzung: Die Durchfahrtshöhe können Sie flexibel nach Bedarf vor Ort den Gegebenheiten anpassen. Hier sind zwischen 1,8 und 2,8 Meter Durchfahrtshöhe einstellbar.

Die Standpfosten sind aus stabilem und verzinktem Stahlrohr gefertigt, das Querrohr aus leichtem Aluminium. Beide Komponenten sind weiß beschichtet und das Querrohr des Höhenbegrenzers mit gut sichtbaren roten Reflexstreifen ausgestattet.

Alternativ ist der Höhenbegrenzer feststehend zum Einbetonieren Ø 102 mm auch mit Bodenplatte zum Aufdübeln auf den Boden lieferbar. Die Bodenplatte am Standpfosten hat eine Abmessung von 360 x 360 x 8 mm, 4 Stück Bohrungen mit Ø 21 mm und einen Lochabstand von 260 x 260 mm für Ankerschrauben. Die Bodenplatte wird jeweils an dem Standpfosten angeschweißt. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundendienst.

Weitere Infos

Variante wählen:

1. Querrohrlänge
Auswahl zurücksetzen
Ab 836,00 EURStückpreis