Verkehrszeichen 283-11 Absolutes Halteverbot Ende, Aufstellung links

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Maße: 420 oder 600 mm Durchmesser (Ø)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 283-11 „Absolutes Halteverbot Ende, Aufstellung links“ ist ein rundes Verkehrsschild mit roter Umrandung und einem x-förmigen Kreuz in Rot auf blauem Grund. Im unteren Viertel ist ein weißer Pfeil abgebildet, der von der Fahrbahn weg nach links zeigt.

Bedeutung: Das Gebots- bzw. Verbotszeichen 283-11 signalisiert das Ende des Abschnitts auf der linken Straßenseite, in dem auf der Fahrbahn nicht gehalten werden darf.

Einsatz: Das Zeichen 283-11 StVO schreibt das Ende des Haltverbots vor und soll im spitzen Winkel zur Fahrbahn aufgestellt werden. Es gilt für die Straßenseite, auf der es steht – in diesem Fall in Fahrtrichtung links. VZ 283-11 kann auch im mobilen Einsatz das Ende von Halteverboten markieren, etwa wenn es darum geht, vorübergehend Flächen für Umzüge, Straßenfeste oder Sportveranstaltungen freizuhalten.

Bei der Ausweisung eines Haltverbots müssen grundsätzlich die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs sowie die Anforderungen des ÖPNV beachtet werden. Das Vorschriftzeichen 283-11 kann durch ein Zusatzzeichen zeitlich beschränkt werden.

Varianten: Das Verkehrsschild 283 bieten wir in einer Variante ohne Pfeile sowie in Ausführungen mit weißen Pfeilen zur Markierung von Anfang und Mitte des Haltverbots an.

VZ 283-11 Absolutes Halteverbot Ende, Aufstellung links im Überblick:

  • Markiert das Ende des absoluten Haltverbots
  • Gilt für die Straßenseite, auf der es steht – hier links
  • Ergänzung durch Zusatzzeichen zur zeitlichen Beschränkung möglich
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage

Alternativen