Verkehrszeichen 268 Schneeketten vorgeschrieben

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Maße: 600 oder 750 mm Durchmesser (Ø)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 268 „Schneeketten vorgeschrieben“ ist ein rundes Verkehrsschild (Ronde). Es zeigt einen Autoreifen mit aufgezogenen Schneeketten als schwarz-weißes Sinnbild auf blauem Grund.

Bedeutung: Das Zeichen 268 legt fest, dass Fahrzeuge die nachfolgende Straße nur mit Schneeketten befahren dürfen.

Einsatz: Mit VZ 268 wird am Anfang eines Streckenabschnitts – meistens im Gebirge – signalisiert, dass nur mit Schneeketten weitergefahren werden darf. Es ist empfehlenswert, das Gebots- bzw. Verbotszeichen 268 an einer Stelle anzubringen, wo Verkehrsteilnehmer vor Beginn des kritischen Abschnitts die Möglichkeit haben, Schneeketten auszuleihen und zu montieren. Das Zeichen soll nur zu den (Jahres-)Zeiten bzw. Wetterlagen aufgestellt werden, in denen Schneeketten für eine sichere Befahrung unabdingbar sind.

VZ 268 Schneeketten vorgeschrieben im Überblick:

  • Der nachfolgende Streckenabschnitt darf nur mit Schneeketten befahren werden
  • Aufstellung des Zeichens nur bei entsprechenden Wetterlagen
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage