Verkehrszeichen 422-32 Wegweiser für kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, geradeaus

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Größen: 630 x 420, 900 x 600, 1260 x 840 mm(HXB)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeichen

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 422-32 „Wegweiser für kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, geradeaus“ ist ein gelbes Richtzeichen in rechteckiger Form. Das Schild ist hochkant anzubringen. Darauf sind das orange-schwarze Symbol für Gefahrguttransport sowie darunter ein senkrecht nach oben zeigender schwarzer Pfeil abgebildet.

Bedeutung: Das Verkehrsschild 422-32 weist Fahrzeugen mit gefährlicher Ladung den Weg zur Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung geradeaus.

Einsatz: Der Wegweiser für bestimmte Verkehrsarten wird außerhalb von Autobahnen im Rahmen der Umleitungswegweisung eingesetzt. VZ 422-23 kommt sowohl bei temporären als auch bei permanenten Umleitungen zum Einsatz.

Besonderheiten: Umleitungsbeschilderungen werden gemäß den Richtlinien für Umleitungsbeschilderungen (RUB) eingerichtet.

VZ 422-32 Wegweiser für kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, geradeaus im Überblick:

  • Weist Gefahrguttransporte geradeaus auf die Alternativroute
  • Einsatz bei Umleitungen außerhalb von Autobahnen
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage