Verkehrszeichen 325.2 Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs (einseitig)

  • Material: Aluminium
  • Bauart: Flachform 2 oder 3 mm, Randform oder Alform
  • Reflektierende Folie: Reflexionsklasse RA1, RA2 oder RA3
  • Maße: 420 x 630 oder 600 x 900 mm (HxB)
  • Sinnbild einseitig, Rückseite grau lackiert in RAL 7043
  • Verkehrsschilder gemäß StVO & VzKat
  • Lieferung mit RAL- & CE- Gütezeiche

Produktbeschreibung:

Das Verkehrszeichen 325.2 „Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs (einseitig)“ ist ein rechteckiges Verkehrsschild zur waagerechten Montage. Die weißen Piktogramme auf blauem Grund – ein Fahrzeug, ein Haus mit Straße, eine Person und ein Ball spielendes Kind –, sind von rechts oben nach links unten mit einem roten Balken durchgestrichen.

Bedeutung: Hier endet der verkehrsberuhigte Bereich. Das Nebeneinander verschiedener Verkehrsarten und die damit verbundenen Regelungen zur Verkehrsberuhigung sind aufgehoben. Besondere Vorsicht ist beim Ausfahren aus dem Bereich geboten: Verkehrsteilnehmende sollen sich so verhalten, dass eine Gefährdung anderer ausgeschlossen ist. Unter anderem müssen sie rechtzeitig blinken und sich, wenn nötig, einweisen lassen.

Einsatz: Das Richtzeichen 325.2 wird üblicherweise auf der Rückseite von VZ 325.1 angebracht. An der Gestaltung des Straßenraums sollte ebenfalls erkennbar sein, wo der verkehrsberuhigte Bereich endet.  

Varianten: Das Zeichen VZ 325.2 bieten wir auch in doppelseitiger Ausführung mit VZ 325.1 auf der Vorderseite an.

VZ 325.2 Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs (einseitig) im Überblick:

  • Zeigt das Ende des verkehrsberuhigten Bereichs an
  • Das Ende des Bereichs soll auch durch die Gestaltung erkennbar sein
  • Besondere Vorsicht bei der Ausfahrt ist notwendig
Weitere Infos
Auswahl zurücksetzen
1. Bauart
2. Reflektierende Folie
3. Größe
4. Lochung zur Schellenmontage