Anpralldämpfer für Schutzplanken

  • Material: Polystyrol
  • Maße: Höhe 450 mm x Durchmesser 280 mm
  • Farbe: Grau
  • bestehend aus zwei Halbschalen, die zusammengedrückt werden
  • für Pfosten: ESP und EDSP, DDSP, DSP, IPE 100 / SIGMA 100
  • Protektor gemäß TL-SPU 93 geprüft, Nr. 96 8S 04
  • einfache Montage durch Klick-System

Verwendung:

Der Anpralldämpfer (APD) für Schutzplanken leistet bei Unfällen mit Motorradfahrern eine wichtigen Schutz auf Straßen und Autobahnen. Als Schutzprotektor dämpft er den Aufprall der Zweiradfahrer am Leitplankenständer. Das weiche Material der zweiteiligen Anpralldämpfer (SPU) für Leitplanken gibt nach und vermindert die Kräfte, die beim Aufprall auf Material und Körper wirken. Durch den Einsatz der Pfostenprotektoren wird die Verletzungsgefahr für Motorradfahrer deutlich gesenkt.

Eigenschaften & Montage:

Der Leitplankenprotektor besteht aus zwei Halbschalen. Zur Montage vor Ort wird die passive Schutzeinrichtung mit wenigen Handgriffen um den Pfosten der Leitplanken aus Stahl umgelegt, zusammengedrückt und damit ummantelt. Aufgrund der Beschaffenheit und Form der beiden Halbschalenkörper mit Nut-Feder-Verbindung ist eine dauerhafte Befestigung an den Schutzplankenständern gewährleistet. Der leichte Kunststoffkörper aus expandiertem Polystyrol hat ein Gewicht von nur ca. 770 Gramm. Mit den Abmessungen von Ø 280 mm und 450 mm Höhe lässt sich der Anpralldämpfer an die Pfosten der Fahrzeugrückhaltesysteme ESP und EDSP, DDSP, DSP, IPE 100 / SIGMA 100 anbringen.

Durch die Anpralldämpfer für Schutzplanken wird mit wenig Aufwand die Verletzungsgefahr, bis hin zu Todesfällen, für Motorradfahrer drastisch gesenkt.

Weitere Infos

25,80 EURStückpreis

Ihr Preisvorteil ab:

18 vorrätig

Sofort verfügbar
Verfügbar
Lieferzeit: max. 3 Werktage
Lieferzeit: max. 16 Werktage
Artikelnr: 399 000 001
Gewicht: ca. 0.77 kg

zzgl. 19% MwSt. & Versandinfo