TL-Schilderständer Typ G

  • Material: Stahl, verzinkt
  • umlaufender Winkelrahmen und ein Sicherungsbügel
  • Standrohr mittig für Vierkant-Schaftrohr 40 x 40 und 60 x 60 mm
  • Fußplattenträger Ausführung: lange Bauform
  • Maße: ca. 1920 x 450 x 590 mm (LxBxH)
  • mit 4 Stück Standfüßen und einem Kranhaken aus Stahl
  • Gewicht: ca. 23 kg
  • Aufnahme bis zu 8 Recyclingfußplatten / je 4 vorne und hinten
  • TL-Aufstellvorrichtung für die Aufnahme von Fußplatten K1

Produktbeschreibung: 

Dank dem langen und mobilen TL-Schilderständer Typ G aus verzinktem Stahl lassen sich temporär auch große Verkehrszeichen und Hinweisschilder standsicher nach TL-Aufstellvorrichtungen aufstellen. Dabei wird der Stahlschilderständer von Schake vorne und hinten mit gestapelten TL-Fußplatten K1 (einer Sorte) bestückt. Aufgrund der schmalen Standfläche eignet sich der Fussplattenträger in der langen Bauform auch bei engen Stellplätzen inner- und außerorts neben der Straße und hinter Schutzplanken.

In dem schmalen Fußplattenständer werden bis zu 8 Stück sortenreine K1-Fußplatten (Anzahl je nach Schildgröße und Verkehrsschild) eingelegt. Jeweils 4 Stück vor und hinter dem mittigen senkrechten Holm zur Schaftrohraufnahme 40 x 40 und 60 x 60 mm. Die Fußplatten werden sicher im Winkelrahmen gelagert. Zusätzlich von unten mit einem angeschweißtem Rundrohr im Stahlgestell vorne und hinten fixiert. Durch die seitlich komplett umlaufende Winkelkante ist ein Verrutschen der Gewichtsplatten aus Recyclingmaterial nicht möglich. Ein mobiler verschraubbarer Sicherungsbügel aus Stahl sichert zusätzlich die Bakenfußplatten im Bodengestell. Dazu wird der Stahlrundrohrbügel über den Holm der Schaftrohraufnahme gestülpt und mit einer Stellschraube befestigt und fixiert. Die beiden Bügelenden links und rechts werden dazu als Fußplattenhalter von oben in die Öffnung der gestapelten K1-Fußplatten gesteckt.

Durch das Einlegen sortenreiner Fußplatten mit Stapelnoppen (ein Modell) übereinander in das lange Schilderständergestell ergibt sich ein schweres Gesamtgewicht und Art Fundament. So wird ein Umfallen und Kippen der Beschilderung bei starken Windkräften verhindert. Entscheidend ist die Länge des Fußplattenträgers zusammen mit der richtigen Anzahl an Fußplatten. Damit wird der passende Standmoment hergestellt und dem Kippmoment entgegengewirkt. Ziel ist auch die Einhaltung der geforderten Standsicherheit der Verkehrszeichenständer gemäß TL-und RSA-Vorgaben und den Aufstellhinweisen der ZTV-SA. Schilderständer geprüft nach TL-Aufstellvorrichtungen: Gewichtsklasse K8

Im TL-Schilderständer Typ G ist mittig ein viereckiger Standholm zur Aufnahme eines Vierkantschaftrohres 40 x 40 und 60 x 60 mm platziert. Somit ist bei diesem Ständer mehr Flexibilität bei der Wahl des passenden Schilderpfosten gegeben. Zur Pfostenmontage wird ein Schaftrohr 40×40 oder 60×60 mm als Schilderstange einfach oben in die Öffnung des Aufnahmestutzen eingesteckt. Anschließend wird dann mit Klemmschellen aus verzinktem Stahl oder Kunststoff die Schildermontage der Verkehrszeichentafel am Vierkantrohr vorgenommen.

Die Lieferung des ca. 1920 mm langen und 450 mm schmalen Schilderständer nach TL Typ G erfolgt ohne die abgebildeten K1-Fußplatten. Bei Bedarf bitte die Fussplatten K1 aus Recyclingmaterial hier separat bestellen. Alternativ bieten wir Ihnen den längeren Verkehrszeichenträger als Fußplattenhalter mit einem umlegbaren senkrechtem Holm an.

Weitere Infos

Stückpreis 147,80 EUR

Artikelnr.: 35301
Gewicht: ca. 23 kg
Lieferzeit: Lager- & Expressverfügbarkeit sowie Abholung bitte anfragen! Viele Artikel ab Lager verfügbar! Bei Neuproduktion max. in 13 Werktagen vor Ort.
Sperrgut: 30,00 EUR

zzgl. 16% MwSt. & Versandinfo

Verfügbar bei Nachlieferung


Alternative Produkte