Leitpfosten

Es werden alle 17 Ergebnisse angezeigt.

Leitpfosten dienen zur Kennzeichnung von Straßenrändern. Sie werden im Abstand von maximal 50 Metern aufgestellt und besitzen auf beiden Seiten Reflektoren. In der deutschen StVO sind sie als Zeichen 620 benannt.

Die Leitpfosten in unserem Online-Shop bestehen aus umweltfreundlichem Niederdruck-Polyethylen mit einer Wandstärke von 3 mm und unterschiedlichen Profilen. Durch ihre Wetterfestigkeit und UV-Stabilität sind sie auf Langlebigkeit ausgelegt.

Wählen Sie die passenden Leitpfosten nach Untergrund und Sicherheitsanforderungen aus unserem Sortiment aus. Wir führen im Shop Eingrableitpfosten, Steckleitpfosten, Abscher-Leitpfosten und Aufsatz-Leitpfosten. Steh-Auf-Leitpfosten bedeuten vor allem auf Streckenabschnitten mit hoher Unfallgefahr einen Sicherheitsgewinn und müssen weniger häufig aufgrund von Beschädigungen ersetzt werden, da sie sich nach dem Überfahren von selbst wieder aufrichten.

Die passenden Reflektoren erhalten Sie in den Farben weiß und orange. Wildwarnreflektoren können insbesondere in Waldgebieten eine sinnvolle Ergänzung darstellen, indem sie das Scheinwerferlicht in die Bereiche abseits vom Straßenrand lenken und das Wild abschrecken.

In kritischen Kurvenbereichen können Leitprofile für Stahlschutzplanken zum Einsatz kommen. Die Folie RA3 in rot-weiß sorgt für größtmögliche Sichtbarkeit. Anpralldämpfer aus Polystyrol bieten in diesen Bereichen mehr Verkehrssicherheit für alle Zweiradfahrer.

Praktisches Zubehör zu unseren Leitpfosten sind die Gras-Stopp-Platten. Sie verhindern das Zuwachsen der Pfosten und sparen somit Arbeitszeit.

Es werden alle 17 Ergebnisse angezeigt.