Warnmarkierungen und Folien

Es werden alle 18 Ergebnisse angezeigt.

Warnmarkierungen dienen zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Sonderrechten. Diese Markierungen sind in unterschiedlichen Ausführungen als selbstklebende Folie oder mit Magnetbefestigung erhältlich. Ein komplettes Anwendungspaket stellt sicher, dass Abmessungen und Zuschnitt den Anforderungen nach DIN 30710 entsprechen.

Sie können die KFZ-Warnmarkierung auch als Rollenware mit rechtsweisender oder linksweisender Schraffe erwerben. Zu beachten ist dabei stets die richtige Anordnung und Richtung der Einzelflächen, die aus Normflächen zusammengefügt werden. Auch Container sollten nach DIN 67520/6171 durch eine Container-Warnmarkierung aus Reflexfolie gekennzeichnet sein.

Für Festaufbauten kommt gemäß ECE 104 eine Konturmarkierung zum Einsatz. Die Folie der Klasse RA3 wirkt besonders stark reflektierend und erhöht dadurch die Sichtbarkeit und somit auch die Sicherheit im Dunkeln signifikant. Konturmarkierungen sind in den Farben rot, gelb oder weiß sowie unterschiedlichen Rollenlängen bestellbar.

Die Warnmarkierungen für den Innenbereich mit Schraffe in schwarz-gelb oder rot-weiß ist langnachleuchtend und weist auf mögliche Unfall- und Gefahrenstellen hin. Weitere reflektierende Folien für viele verschiedene Einsatzzwecke führen wir ebenfalls in unserem Sortiment.

Es werden alle 18 Ergebnisse angezeigt.