Tankanlagen

Mit Ihrer eigenen Tankanlage sparen Sie und Ihre Mitarbeiter sich die Anfahrtswege zur Tankstelle und sind unabhängig von Öffnungszeiten. Beim Betrieb von Tankanlagen in Eigenregie sind bestimmte Anforderungen ebenso wie Anzeigepflichten zu beachten, die sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden können.

Große stationäre Tankanlagen erhalten Sie bei uns ebenso wie mobile Tankanlagen.

Die Wahl des passenden Tanks hängt vom verwendeten Kraftstoff ab. Für Diesel eignen sich sowohl Stahltanks als auch Tanks aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). In Wasserschutzgebieten ist – außer bei doppelwandigen Tanks – noch eine Auffangwanne erforderlich. Für Benzin erhöhen sich die Sicherheitsvorschriften nochmals, denn dieser Kraftstoff ist besonders leicht entzündlich und die Wassergefährdung bei unkontrolliertem Austritt wesentlich höher. Daher ist nach TRGS 510 die Lagermenge begrenzt.

Tankanlagen mit doppelwandigem Stahlbehälter in explosionsdruckstoßfester Bauweise ermöglichen auch die Lagerung größerer Mengen. In den mobilen Tankanlagen verhindert ein explosionsunterdrückender Einsatz die Bildung einer explosionsfähigen Atmosphäre.

Zur Tankanlage gehört auch ein geeigneter Abfüllplatz in ausreichender Größe. Kraftstoff, der beim Tankvorgang ausläuft, wird hier sicher aufgefangen und kann anschließend beseitigt und entsorgt werden. Durch die modulartige Bauweise ist der Abfüllplatz transportabel und kann auch mobil genutzt werden.

In unserem Online-Shop erhalten Sie auch das passende Zubehör für Ihren Tankanlagenbau. Dazu gehören Zapfschläuche und Automatik-Zapfpistolen ebenso wie Klebeschilder für mobile Kraftstofftankanlagen.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur Beratung durch unser kompetentes Team, um die passende Tankanlage für Ihren Betrieb zu finden.