Sicherheitsklasse 1

Die Sicherheitsschuhe der Klasse S1 entsprechen den Grundanforderungen der Norm EN ISO 20345. Die Sohle von allen Schuhen dieser Schutzklasse muss antistatisch sowie öl- und benzinresistent sein. Daher wird sie häufig aus Polyurethan (PU) hergestellt.

Darüber hinaus müssen alle Sicherheitsschuhe über eine Schutzkappe im Bereich der Zehen verfügen. Diese Kappe kann aus Kunststoff oder Metall bestehen und muss bis zu 200 Joule Belastung standhalten können. Um die Gelenke zu schonen, muss die Energieaufnahme im Fersenbereich stattfinden.

In unserem Sortiment finden Sie Sicherheitsschuhe von LEMAITRE und MAXGUARD, die auf die Anforderungen unterschiedlichster Berufsgruppen zugeschnitten sind. Dementsprechend sind die Modelle klassisch oder in sportlicher Optik gestaltet. Von dunklen, dezenten Tönen bis hin zu hellen Schuhen und starken Farbakzenten findet sich für jeden Geschmack die passende Ausführung.

Besonders beliebt ist in der Klasse S1 die Ausführung als Halbschuh. Stiefel mit höherem Schaft, die dem Fußknöchel Halt bieten, sind in unserem Shop ebenfalls erhältlich. Für die warme Jahreszeit können Sie auch Sicherheitsschuhe in Form von Sandalen bei uns kaufen, die dennoch alle elementaren Kriterien der Klasse S1 erfüllen.

Die Sicherheitsschuhe der Klasse S1P verfügen zusätzlich über eine durchtrittsichere Sohle, wobei die Durchtrittsicherheit ansonsten nur in Klasse S3 oder S5 vorgeschrieben ist. Bei einem Tritt in einen Nagel wird mit Hilfe dieser Sohle aus Stahl oder anderen stark belastbaren Materialien Verletzungen vorgebeugt.